SYNAGOGEN-AUSFLUG zur Synagoge Hainsfarth


Donnerstag, 12.5.22, 13:00 Uhr
Synagoge Hainsfarth

Bei unseren Syna­gogentourneen 2019 und 2021 haben wir wunderbare Orte in Bayern entdeckt, die wir jetzt auch unserem Münchner Publikum zeigen möchten. In diesem Jahr bieten wir deshalb Synagogen-Ausflüge von München aus nach Hainsfarth und Ichenhausen an, so dass Sie Gelegenheit haben, das JCOM in außergewöhnlichem Umfeld zu erleben.

Die Ausflüge starten jeweils am frühen Nachmittag vom Münchner Busbahnhof. Vor Ort erhalten Sie von Fachleuten Führungen durch die Synagogen und über den örtlichen jüdi­schen Friedhof und bekommen Einblicke in das ehemalige jüdische Leben dieser beiden Orte. Nach der Führung gibt es eine kleine Erfrischung, im Anschluss besuchen Sie das von Daniel Grossmann geleitete und moderierte Konzert des JCOM mit dem Cellisten Wen-Sinn Yang. Nach dem Konzert beschließen wir den Abend mit einem gemeinsamen Essen mit den Musikern, bevor es mit dem Bus zurück nach München geht.

Bei Rückfragen und für weitere Informationen können Sie sich gerne an das Orchesterbüro des JCOM unter T 089 1228 9599 oder info@jcom.de wenden.

 

KONZERTPROGRAMM

MAX BRUCH (1838-1920) Kol Nidrei für Violoncello und Streichorchester
MIECZYSŁAW WEINBERG (1919–1996) Concertino op. 43 bis für Violoncello und Streicher
LEONE SINIGAGLIA (1868-1944) Romanze op. 16 (arrangiert von Minlu Li)
FELIX MENDELSSOHN (1809-1847) Streichersymphonie Nr. 12 g-moll

WEN-SINN YANG Violoncello
JEWISH CHAMBER ORCHESTRA MUNICH
DANIEL GROSSMANN Dirigent und Moderation

 

KOSTEN: € 130,- pro Person, darin enthalten:
Busfahrt hin und zurück
Führung vor Ort
Imbiss vor dem Konzert
Konzertbesuch
gemeinsames Abendessen (inklusive Wasser und Hauswein)

Newsletter

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut
Ihre Anmeldung war erfolgreich. Bitte bestätigen sie die Email in ihrem Postfach
Vielen Dank für Ihre Bestellung!