Stacks Image 124654

Wer kennt Erich Walter Sternberg?

Personendienliche Hinweise jeglicher Art zu diesem Komponisten, dessen Werk The Story of Joseph das OJM am 9. Februar 2015 aufführen wird, nehmen wir sehr gerne entgegen! 


Die Vorliebe des OJM, selten gespielte Werke und vergessene Komponisten ins Programm zu nehmen, kann die recherchefreudigste Dramaturgin in die Verzweiflung treiben und schon mal zu solch einem Aufruf verführen – besonders wenn der Drucktermin des Programmheftes naht ...

Denn die Rechercheergebnisse zu Erich Walter Sternberg waren schlichtweg etwas dürftig: Wikipedia-Einträge auf  Deutsch, Englisch und Hebräisch, einige Buchtreffer und natürlich kurze Artikel in den einschlägigen Musik-Lexika wie MGG oder New Grove – alle jedoch mit ähnlichem Informationsgehalt und verfasst von rund einer handvoll unterschiedlicher Autoren, die sich quellentechnisch meist aufeinander berufen.

Da kann es schon mal gedanklich mit einem Durchgehen: Was, wenn man einem Hoax aufgesessen ist? Wenn Sternberg nichts anderes ist als  Kuno Krissler, der ganze sechs Jahre lang eine Internetexistenz als Architekt geführt und es sogar zu einer Buchveröffentlichung gebracht hat?


Doch ein Augenzeuge war die Rettung. Daniel Grossmann lernte den Blockflötisten Shlomo Tidhar kennen, der uns die wahre Existenz des Komponisten bestätigte: „Ich habe Erich Walter Sternberg bei der Uraufführung seines Klaviertrios in einem Museum in Tel Aviv kennengelernt. Nach dem Konzert gab es einen Empfang, wo wir uns über unsere Arbeit austauschten. Ich erzählte ihm von meinem Wirken als Blockflötist in Israel und er berichtete von den Problemen seine Werke zur Aufführung zu bringen.“

Und noch ein rettender Fund: Die Ausgabe der Zeitschrift Tatzlil, in der Erich Walter Sternberg einen autobiographischen Essay veröffentlichte, befindet sich gerade aus Brooklyn/New York auf dem postalischen Weg zu uns. Wir sind gespannt, welch aufschlussreiche Neuigkeiten uns bald erreichen werden! Nachzulesen sind diese dann hoffentlich in unserem Programmheft zum  Joseph-Konzert.

Login